Interview auf Soundcloud

Am vergangenen Samstag, bevor ich mich auf den weg zu meinem Konzert in Frankfurt machte, führte ich mein erstes (gesprochenes) Radio-Interview mit Radio X FFM. Hier zu hören auf Soundcloud:

 

Neu im Shop

Seit heute gibt es neue Shirts im Shop. Die Motive-Idden stammen, wie auch das Cover, aus einem meiner Lieblingsfilme.

poster_1Demnächst biete ich auch die hier abgebildeten Poster in limitierter Stückzahl an.

Die Shirts und die Reste der Anette-Records-Limited-Edotion-LP käönnt ihr nciht hur hier im Shop bestellen, sonder noch besser direkt au einem meiner nächsten Konzerte kaufen:

2.2. Landau/fatal + Bondage Fairies
7.2. Frankfurt M./koz + grgr20.2. Tübingen/epplehaus + tba

poster_dickie emily-poster

 

Release-Tag!

Seit heute ist Dark Rave draußen. Weil ich von der Releaseparty noch etwas zerstört bin, gibt’s hier nur den Hinweis zum Album.

Downloads wird es nur bei Bandcamp zu kaufen geben. Ich empfehle euch Bandcamp auch zum Kauf von CDs und LPs.

Hier ist es.

Sie ist da!

Die Vinyls sind da und weil Anette am Wochenende bereits die Cover gedruckt hat, gibt’s hier das erste Foto der fertige LP (Anette Rec, Sp. Ed.):

LP_first_pic

Big-DarkRave-Sticker-Raffle

Annette Records, Last Exit Tapes and Nakam Records/(me) raffle a nice package of stuff to everyone who post a nice pic of my new stickers on facebook, linking my facbook-page.

winwin

To get some of the DIN A6-stickers, send your postadress to info@anetterecords.de

Thank you & Good Luck!

Sticker_12-12

Tapes

Dark Rave erscheint auch auf Tape. Online ist es nur bei Last Exit Music zu bestellen und ab sofort vorbestellbar. Dort gibt es auch eine kleine Edition mit schöner Tasche. Einige wenige Exemplare werde ich auch auf Konzerten abieten.

tape

Dark Rave, Jill und der 12.12.

Am 12.12.2014 erscheint mein neues Album Dark Rave. Ihr könnt es ab sofort im Shop vorbestellen. Die Limited Edition gibt’s außerdem bei Anette Records, die MCs nur bei Last Exit Music.

Heute als kleinen Vorgeschmack einen weiteren Song vom Album: Jill.

Clipconnection kam bei einem konzert auf mich zu und bot mir an ein Video zu machen – ich dachte mir “klar, warum nicht”. Dass aber ein solches Sahnestück mit so enorm viel Aufwand dabei rauskommt, hätte ich nie erwartet! Vielen, vielen Dank!