Erste Schritte in den Pott

Die Konzerte in Bern und Crailsheim waren wirklich ausgesprochen gut. In Bern in der Rössli Bar war es einfach nur top. Kurzfristig eingeladen durfte ich vor ausverkauftem Haus meine Rave-Interpretationen präsentieren und bekam – wie so oft zur Zeit – viel positive Rückmeldung. Der Empfang und die Bewirtung ließen keine Wünsche offen, so dass ich am nächsten Tag nicht ganz frisch den Heimweg angetreten habe. Freitags war ich dann privat zu Gast im Bambii auf einer gelungenen Bretterbude-Techno Party.

Am Samstag fuhr ich bereits zum dritten Mal nach Crailsheim. Im dortigen Juz findet immer parallel zum Volksfest (DIE fränkische Wies’n) eine Party mit Livebands statt und natürlich kommen auch viele besoffene Trachtenträgers ins Juz. Aber das läuft schon seit Jahren und so ist die Stimmung im Juz selbst besser, als gedacht. GrGr machte den Anfang und hatte nach einen schweren Start einen vollen Raum und gute Stimmung. Bei mir wurde es dann noch ein bißchen voller und – was ich echt nicht erwartet hätte – die erste Reihe sang jeden Song mit! Es war echt ein großer Spaß.

Crailsheim

Als nächstes steht nun Mülheim an. Dort soll ich die Aftershow-Party nach einem Punk-Festival bespaßen. Das erste Mal im Pott und musikalisch eher aus der Reihe bin ich wirklich gespannt, wie das ankommen wird. Ich werde berichten.

Infos zu Mülheim: Operation Semtex werden Zehnhundert Jahre alt! Das wird gefeiert! 2 Tage, 2 Bühnen, 16 Bands, billiges Bier.  Lineup:Lineup: Operation Semtex, Chefdenker, Supernichts, Auweia, The Lombego Surfers, Sunflowers of Death, SPIT PINK, FUCKFX, Thrashing Pumpguns, Die Shitlers, 84breakdown, The Aftermath, Feuerwasser, Tomboy & His Lonely Heart, Björn Peng ||  Eintritt beide Tage: 15 Euro, Tag 1: 7 Euro, Tag 2: 9 Euro.

Link: http://operationsemtex.blogsport.de/

Bern & Crailsheim

Kommende Woche stehen zwei Gigs an:

Heute kam spontan ein Auftritt mit The Toten Crackhuren Im Kofferaum in der Rössli Bar in Bern (CH) am kommenden Donnerstag, 17.September, rein. Fängt früh an, da unter der Woche.

Am Samstag spiele ich dann mit GrGr im Juz in Crailsheim – zum dritten Mal, gleich neben dem Volxfest.

Dark Rave Regular Edition

Ab sofort ist die reguläre Edition der Dark Rave Scheibe erhältlich, nachdem die Annette-Records-Special Edition nun wirklich bei mir so gut wie vergriffen ist.

Am besten, ihr bestellt über bandcamp. (Ich werde sie erst morgen in den Shop einbinden.)

Diese Version hat 2 Cover (Voder- und Rückseite) und das Anette-Records Layout der Musclebeaver als Inlay beiliegend – natürlich auch einen Downloadcode.

dark_rave_inhalt

 

fast! ausverkauft

Ich habe gerade beim aufräumen noch eine kleine Charge an Dark Rave Lps (Anette Records Special Edition) gefunden und sie bei mir in den Shop gestellt. Kann schon mal passieren -.-

Anette-BP_0000_Front-s

Dark Rave #2

Nach dem Sommer solls auf Tour gehen – mit ner neuen Auflage der Dark Rave LP im Gepäck. Die Planungen für die Platte sind fast abgeschlossen. Wenn ihr Konzerte veranstaltet oder Veranstalter*innen kennt: booking ÄT nakam PKT de

drt_first_teaser

Sold Out

Vielen Dank! Es freut mich außerordentlich verkünden zu dürfen, dass nach 4 Monaten die Anette Records Dark Rave Special Edition LP  nun auch bei mir ausverkauft ist.

Aktuell gibt’s die letzten Exemplare bei Bandcamp und bei folgenden Mailordern / Plattenläden:

LP_first_pic

Neu im Shop

Seit heute gibt es neue Shirts im Shop. Die Motive-Idden stammen, wie auch das Cover, aus einem meiner Lieblingsfilme.

poster_1Demnächst biete ich auch die hier abgebildeten Poster in limitierter Stückzahl an.

Die Shirts und die Reste der Anette-Records-Limited-Edotion-LP käönnt ihr nciht hur hier im Shop bestellen, sonder noch besser direkt au einem meiner nächsten Konzerte kaufen:

2.2. Landau/fatal + Bondage Fairies
7.2. Frankfurt M./koz + grgr20.2. Tübingen/epplehaus + tba

poster_dickie emily-poster

 

Dark Rave, Jill und der 12.12.

Am 12.12.2014 erscheint mein neues Album Dark Rave. Ihr könnt es ab sofort im Shop vorbestellen. Die Limited Edition gibt’s außerdem bei Anette Records, die MCs nur bei Last Exit Music.

Heute als kleinen Vorgeschmack einen weiteren Song vom Album: Jill.

Clipconnection kam bei einem konzert auf mich zu und bot mir an ein Video zu machen – ich dachte mir „klar, warum nicht“. Dass aber ein solches Sahnestück mit so enorm viel Aufwand dabei rauskommt, hätte ich nie erwartet! Vielen, vielen Dank!